Workshop „JÜDISCHES LEBEN UND KULTUR IN LITERARISCHEN TEXTEN DER GEGENWART“

30.04.2024

Jüdisches Leben blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück, wird jedoch im schulischen Alltag auf die Jahre 33-45 reduziert. Dadurch entsteht der Eindruck, dass jüdisches Leben nur während der Zeit des Nationalsozialismus existiert hat. Die Shoah stellt unbestritten ein Bruch in der Kultur jüdischen Lebens und Kultur dar, aber auch nach 1945 existiert ein jüdisches Leben in der Bundesrepublik.

Der Workshop verlässt explizit den Blick auf die Shoah-Literatur und wendet sich literarischen Beispielen zu, welche jüdisches Leben und die jüdische Kultur vor 1933 und nach 1945 thematisieren.

Ziel: Jüdisches Leben hat vor 1933 stattgefunden und nach 1945, weshalb es jüdisches Leben und jüdische Kultur außerhalb des üblichen Opfernarrativ, z.B. in unterschiedlicher Form in Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken gibt.

Eingeladen sind nicht nur in Schule tätige Menschen, sondern alle, die mehr über jüdisches Leben und Kultur lernen und sich austauschen wollen.

Im Workshop II (Termin noch offen) werden wir uns mit der aktuellen Shoah-Literatur für Kinder und Jugendliche befassen.

Anmeldung ist für einen oder beide Workshops möglich.
Anmeldung unter: mediathek@vaks.info

Datum und Uhrzeit: am 19.06.2024, 15:00-18:00 Uhr
In der Mediathek gegen Rassismus und Diskriminierung
Sandstraße 28, 57072 Siegen

Organisatorinnen:
Lali Mgaloblishvili (Mediathek gegen Rassismus, VAKS e.V.)
Jana Mikota (Universität Siegen)
Friederike Wille (Regionale Schulberatungsstelle für den Kreis Siegen Wittgenstein, Fachkraft für Systemberatung Extremismusprävention)

Rassismus und Einsamkeit – psychologische Studie

Eine antirassistische Forschungspraxis entspricht mehr als nur einem der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN und gleichzeitig steckt die deutschsprachige Rassismusforschung noch in den Kinderschuhen. Diese Tatsache an sich ist eines der Resultate von...

Fußballschuhe statt Füller!

Fußballschuhe statt Füller hieß es am Freitag, den 14.06.2023 für 250 Kinder unserer Offenen Ganztagsschulen aus dem Kreis Siegen Wittgenstein. Denn im Teamsportpark beim Leimbachtal fand zum zweiten Mal nach der Corona-Pandemie das große Fußballturnier der...

„Vielfalt im Gepäck“ – Ferienworkshop

in Kooperation mit dem Siegerlandmuseum. Im Begleitprogramm zur Ausstellung im Siegerlandmuseum „Siegen. Fremde? Heimat?“ (10-14 Jahre)12. und 13. August (zweitägig), jeweils 10-13 UhrKostenfrei Wir freuen uns auf euch!Siegener Integrationsagenturen Eine Anmeldung bis...

Begegnungsfest wurde seinem Namen mehr als gerecht

Quelle, Freudenberg Online vom 11.06.2024 Freudenberg. Das Netzwerk Flüchtlingshilfe Freudenberg hatte am Sonntag zum Begegnungsfest auf den Kirchplatz an der Friedenshortstraße eingeladen. Gemeinsam mit mehreren Partnern hatten die Ehrenamtlichen ein kleines, aber...

Wanderausstellung „Meine Geschichte. Deine Geschichte. Unsere Geschichte.“ in der Realschule am Oberen Schloss

„Meine Geschichte. Deine Geschichte. Unsere Geschichte.“: Unter diesem Motto steht die Wanderausstellung, die vom 3. bis 14. Juni 2024 in der Realschule am Oberen Schloss zu sehen ist. Entwickelt von den Siegener Integrationsagenturen, der Arbeiterwohlfahrt...

Fotoaktion „Wir alle sind Siegen!“ am Freundschaftsfest dabei!

vom Netzwerk gegen Diskriminierung Das 800-jährige Siegen hat ein vielfältiges Gesicht. Und das machen wir gemeinsam mit euch sichtbar. Dazu sammeln wir Portraitfotos von euch. Macht mit! Egal ob als Einzelperson, Organisation, Verein, Jugendzentrum, Schule etc. Je...

Begegnungsfest mit jeder Menge Spiel und Spaß

Freudenberg. Am Sonntag, 9. Juni, veranstaltet das Netzwerk Flüchtlingshilfe Freudenberg von 14 bis 18 Uhr ein internationales Begegnungsfest auf dem Gelände der katholischen Kirchengemeinde Freudenberg. Es wird viele Spiele und Angebote für die Kinder geben....

Neue Hochbeete für die Naturdetektive AG der Obenstruthschule

Die AG der Naturdetektive in der Obenstruthschule kann sich über neue Hochbeete freuen. Eine Aktion der Westnetz AG hat das ermöglicht und unterstützt unsere OGS mit 900,-€. Alles weitere könnt Ihr im unteren Link nachhören, denn Radio Siegen war auch zu Besuch...

Unsere Mannschaft zeigt Flagge – Aktion Westnetz und Radio Siegen

"Unsere Mannschaft zeigt Flagge" - eine tolle Aktion der Firma Westnetzenergie und Radio Siegen. Mit dieser Aktion werden verschiedene Mannschaften mit einem neuen Trikotsatz im Wert von über 2.000,-€ belohnt. Unsere Fußball-AG der OGS in Eiserfeld hat Ihre Bewerbung...

Interreligiöser Friedhofsrundgang – Runder Tisch der Religionen Siegen

Auf dem Siegener Lindenberg-Friedhof liegen Gräberfelder der drei monotheistischen Religionen nah beieinander. Ein guter Ort also, etwas über die Bestattungs- und Trauertraditionen in Judentum, Christentum und in der islamischen Welt zu erfahren. Es hat sich...

Weitere Nachrichten unter AKTUELLES

Rassismus und Einsamkeit – psychologische Studie

Rassismus und Einsamkeit – psychologische Studie

Eine antirassistische Forschungspraxis entspricht mehr als nur einem der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN und gleichzeitig steckt die deutschsprachige Rassismusforschung noch in den Kinderschuhen. Diese Tatsache an sich ist eines der Resultate von...

mehr lesen
Fußballschuhe statt Füller!

Fußballschuhe statt Füller!

Fußballschuhe statt Füller hieß es am Freitag, den 14.06.2023 für 250 Kinder unserer Offenen Ganztagsschulen aus dem Kreis Siegen Wittgenstein. Denn im Teamsportpark beim Leimbachtal fand zum zweiten Mal nach der Corona-Pandemie das große Fußballturnier der...

mehr lesen
„Vielfalt im Gepäck“ – Ferienworkshop

„Vielfalt im Gepäck“ – Ferienworkshop

in Kooperation mit dem Siegerlandmuseum. Im Begleitprogramm zur Ausstellung im Siegerlandmuseum „Siegen. Fremde? Heimat?“ (10-14 Jahre)12. und 13. August (zweitägig), jeweils 10-13 UhrKostenfrei Wir freuen uns auf euch!Siegener Integrationsagenturen Eine Anmeldung bis...

mehr lesen