Termin am Ev. Gemeindezentrum Rödgen

„Jude“ – es ist wieder ein Schimpfwort, das auf dem Schulhof nicht selten geworden ist. Lassen wir es laufen – oder reagieren wir? Schüler*innen kennen in ihrem Alltag in Siegen und Wittgenstein (fast) keine jüdischen Mitmenschen. Sie lernen alle in der Schule vom Nationalsozialismus, von der Shoah. Doch sensibilisieren wir Jugendliche damit? Machen wir sie … „Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e.V. und des Schulreferates der Ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein“ weiterlesen